nächstes »

Unternehmen

Hülskens gehört zum Niederrhein – und das schon seit dem vorvorigen Jahrhundert. Einst war die Schiffbarmachung des Rheins der Kern unserer Arbeit, heute sind es die Gewinnung, die Aufbereitung und der Verkauf von Kies und Sand. In jüngerer Vergangenheit kommt ein weiterer Aspekt hinzu: Die Wiederherstellung natürlicher Flusslandschaften, um damit den Hochwasserschutz, den Lebensraum von Pflanzen und Tieren oder die Lebensqualität der Menschen am Niederrhein zu verbessern.

Produkte

Kiese und Sande, die sich in den Eiszeiten der letzten zwei Millionen Jahre am Niederrhein ablagerten, sind als Zuschlagstoffe für Beton und damit für den Bau von öffentlichen und privaten Gebäuden, Brücken etc. nahezu unverzichtbar. Ein weiterer, neuer Produktbereich bei Hülskens sind Splitt und Schotter, die als Baustoffe zunehmend an Bedeutung gewinnen.

Verantwortung

Hülskens übernimmt Verantwortung – sowohl in ökologischer, als auch in gesellschaftlicher Hinsicht. Für die Auskiesung nutzen wir eine optimal gewartete Anlagentechnik, um die Belastungen für Anwohner und Umwelt möglichst gering zu halten. Gleichzeitig legen wir Wert darauf, die Rohstoffgewinnung mit einer Verbesserung des Hochwasserschutzes oder der Schaffung von Naherholungsgebieten bzw. Biotopen zu verbinden.

Aktuelles

Beginn des neuen Ausbildungsjahres

Am 01.08.2013 haben 6 junge Männer bei uns die handwerkliche  Ausbildung begonnen. In 4 unterschiedlichen  Berufen  weiter

Evakuierung bei Hochwasser am Niederrhein

Die am vergangenem Wochenende auflaufende Sommerhochwasserwelle kam für einige überraschend schnell. So auch für eine 30-köpfige  weiter