Einnahmen, Arbeitsplätze und Lebensqualität vor der Haustüre

Die Rolle, die Kies und Sand für unsere Region spielen, ist erstaunlich groß: Mehr als 60 Prozent der Gesamtleistungen der Kies- und Sandunternehmen fließt wieder in die Region zurück. Auch die Städte und Gemeinden profitieren erheblich. Beispielsweise durch Investitionen, über lokale Ausgaben der Mitarbeiter und durch Steuereinnahmen aus den Auskiesungen. Allein im Regierungsbezirk Düsseldorf sichert die Kies- und Sandindustrie direkt und indirekt rund 10.000 Arbeitsplätze.

Weitere Vorteile vor Ort resultieren daraus, dass durch den Kies- und Sandabbau eine aktive Landschaftsgestaltung stattfindet. So entstehen einerseits anerkannte Naturschutzgebiete, andererseits aber auch beliebte Ausflugs- und Erholungsgebiete. Außerdem wird die Kies- und Sandgewinnung oft mit der Schaffung von Retentionsräumen gekoppelt. Dazu gehört das bewusste Tieferlegen von Geländen, um die Bewohner vor Ort vor besser vor Hochwassern zu schützen.