06.06.2013

Evakuierung bei Hochwasser am Niederrhein

Die am vergangenem Wochenende auflaufende Sommerhochwasserwelle kam für einige überraschend schnell. So auch für eine 30-köpfige Rinderherde und ihren Besitzer im Rheinvorland bei Voerde/Mehrum. Montagmorgen war schelles Handeln erforderlich um Tiere von einem noch hochwasserfreien Geländerücken bei steigendem Wasser zu evakuieren. Dei Firma Hülskens schickte nach der hilfesuchenden Anfrage sofort ein Peilboot zur Erkundung der Lage. Anschließend lief das Schubboot Vesalia mit einem vorgespannten Transportponton aus und unterstützte den Landwirt und seine Helfer durch die sichere Überfahrt der Herde ans rettenden Ufer.

Weitere Fotos von dieser gelungenen Aktion finden Sie hier: